Knöchel, Finger oder Handgelenk

Verstauchung: Unterschiedliche Lokalisationen

Eine Verstauchung entsteht durch eine Überdehnung der Gelenkstrukturen. Grundsätzlich kann man sich jedes Gelenk verstauchen - bestimmte Stellen sind jedoch besonders anfällig. Dazu zählen zum Beispiel Knöchel, Finger oder Handgelenk. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Verstauchungen: Typische Lokalisationen im Überblick

Finger-Verstauchung

Finger-Verstauchung: Die besten Tipps

Dos & Don`ts

Handgelenk-Verstauchung

Handgelenk-Verstauchung: Die besten Tipps

Dos & Don`ts

Knie-Verstauchung

Knie-Verstauchung: Die besten Tipps

Dos & Don`ts

Knöchel-Verstauchung

Knöchel-Verstauchung: Die besten Tipps

Dos & Don`ts

Zehen-Verstauchung

Zehen-Verstauchung: Die besten Tipps

Dos & Don`ts

Das könnte Sie auch interessieren:

Produktempfehlung

VoltActive Sprunggelenkbandage Aktive Schmerzlinderung

VoltActive Sprunggelenkbandage

Die neue Sprunggelenkbandage aus der Voltaren-Familie von GSK: Aktive Genesung und gezielte Schmerzlinderung.

  • Lösung mit patentierter Technologie.* Ohne Arzneimittelwirkstoff.
  • Lindert nachweislich Fußgelenkschmerzen
  • Stabilisiert das Fußgelenk und beugt erneuten Verletzungen vor
Mehr Informationen

* Europäisches Patent EP2566420B1

Voltaren Schmerzgel forte Schmerzlinderung bis zu 12 Stunden

Voltaren Schmerzgel forte

Voltaren Schmerzgel forte lindert die Schmerzen bis zu 12 Stunden lang – und zwar direkt an der betroffenen Stelle. Daher reicht es aus, wenn das Schmerzgel nur zweimal am Tag aufgetragen wird.

Voltaren Schmerzgel forte

  • Bis zu 12 Stunden Schmerzlinderung
  • Morgens und abends auftragen reicht aus
  • Mit der doppelten Konzentration des schmerzlindernden Wirkstoffs Diclofenac*
  • Schnell und langanhaltender Kühl-Effekt
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
Mehr Informationen

* Im Vergleich zu Voltaren Schmerzgel (1%)