Was tun bei einer Verstauchung?

Knie-Verstauchung

Die Knie-Verstauchung zählt zu den typischen Sportverletzungen. Insbesondere schnelle Richtungs- und Tempowechsel z. B. beim Fußball können für diese schmerzhafte Verletzung verantwortlich sein. Doch auch eine unachtsame Bewegung im Alltag reicht manchmal schon aus, und das Knie ist verstaucht. Entscheidend ist, vom ersten Augenblick an richtig zu handeln. Denn so können Sie den Heilungsprozess unterstützen und gleichzeitig möglichen Komplikationen vorbeugen. Ganz wichtig: Sollten Sie ein Gefühl der Instabilität im Knie haben oder sind die Beschwerden sehr stark ausgeprägt, sollte zur Sicherheit ein Arzt aufgesucht werden, um andere Verletzungen (z. B. Meniskusschaden) auszuschließen.

Knie-Verstauchung: Die besten Tipps

Knie-Verstauchung: Die besten Tipps

Kühlen gilt als eine der wichtigsten Maßnahmen bei einer Verstauchung. Eine kalte Dusche kann daher bei einer Knie-Verstauchung wohltuend sein und auch die Regeneration unterstützen. Was kann noch helfen?

Mehr erfahren
Knie-Verstauchung: Dos and Don ́ts

Knie-Verstauchung: Dos and Don ́ts

Wussten Sie, dass durchblutungsfördernde Salben bei einer akuten Verstauchung eher kontraproduktiv sind, Kälte dagegen den Heilungsprozess fördert? Diese und weitere wichtige Dos and Don ́ts finden Sie hier auf einen Blick.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

VoltActive Sprunggelenkbandage Aktive Schmerzlinderung

VoltActive Sprunggelenkbandage

Die neue Sprunggelenkbandage aus der Voltaren-Familie von GSK: Aktive Genesung und gezielte Schmerzlinderung.

  • Lösung mit patentierter Technologie.* Ohne Arzneimittelwirkstoff.
  • Lindert nachweislich Fußgelenkschmerzen
  • Stabilisiert das Fußgelenk und beugt erneuten Verletzungen vor
Mehr Informationen

* Europäisches Patent EP2566420B1

Voltaren Schmerzgel forte Schmerzlinderung bis zu 12 Stunden

Voltaren Schmerzgel forte

Voltaren Schmerzgel forte lindert die Schmerzen bis zu 12 Stunden lang – und zwar direkt an der betroffenen Stelle.

Voltaren Schmerzgel forte

  • Bis zu 12 Stunden Schmerzlinderung
  • Morgens und abends auftragen reicht aus
  • Mit der doppelten Konzentration des schmerzlindernden Wirkstoffs Diclofenac*
  • Das einzige Schmerzgel, das klinisch bewiesen tief ins Gelenk eindringt**
  • Schnell und langanhaltender Kühl-Effekt
Mehr Informationen

* Im Vergleich zu Voltaren Schmerzgel (1%)

** gemessen an Schmerzgelen mit (2%) Diclofenac